garten
 


 
pflanzen
pflege
impressionen
       

mein garten

"Jede Pflanze ist ein seltsamer , ein grandioser Einfall der Natur,
der einbezogen sein will in die Spannweite unseres inneren Lebens nach immer neuen Seiten hin."

Der Blick auf die Aussenwelt hilft mir, neu zu erkennen und zu verstehen wer ich bin.
In meinem Garten kann ich meiner inneren Welt Ausdruck verleihen.
Er ist mein immergrüner Held. Er wird mit mir alt, er ist zäh und überdauert Verletzungen und Zerstörung.
Wenn der Garten winterlich kahl ist, lässt die Lebenskraft der Schneeglöckchen und das immergrün meiner Eiben mich an die Wiederaufstehung des Frühlings glauben.
Das Schneeglöckchen oder Galanthus wie man sie auch nennt, sind zarte filigrane Geschöpfe, die ersten Boten des Frühlings.
Sie faszinierten mich schon als Kind.
Meine Leidenschaft zu diesen wunderschönen, frühblühenden Pflanzen, die Schnee und Kälte trotzen , begann vor vielen Jahren.Sie bereiten mir jedes Jahr viel Freude und läutet den Beginn des Gartenjahres mit der ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tiere mit ein.
Mit den Jahren bevölkerten immer mehr Galanthus Sorten unseren Garten .
Ich pflanzte meine Schneeglöckchen bewusst entlang des Weges zu unserem Haus. So wird unser Eingang von den hübschen weißen Blüten bevölkert und läuten mit ihrem Erblühen den Frühling und die wiederkehrende Sonnenwärme ein. Jedes einzelne Glöckchen meiner weit über 100 Glöckchen hat einen Namen und seinen ganz speziellen Platz in unserem Garten und in meinen Herzen.
In der Schweiz ist das Schneeglöckchen-Fieber oder Galanthophile - wie man die Liebhaber der Galanthus auch nennt , im Gegensatz zu England und den umliegenden Länder noch sehr wenig verbreitet. Darum freut mich der Kontakt zu anderen Galanthophilen sehr.

Herzlichst, Anette Bryner


 



 
www. buenzaue.ch
5103 Möriken